FALCO - Deutsch

DE: Der Falcos nächtlicher Geist – Über die große Freundschaft im U4 #9

Ja, ihr irrt euch nicht… im meinem 40-er Lebensjahr bin ich dar erste Mal im meinem ganzen Leben gegangen… in die Diskothek. Das war der Club U4 in Wien. Das Lokal ist ab 22.00 Uhr geöffnet. Das ist der Zeitpunkt, um den ich normalerweise schon schläfrig bin. Aber ich gehe… Das ist gesagt! Aber um 21.00 Uhr ist meine erste Krise gekommen: wofür werde ich dort hingehen? 

Aber es war gesagt: nach den Spuren von Falco zu folgen – dann muss man gehen! Und wir sind gegangen! Wir waren die erste Besucher. Na ja… wer um 22.00 Uhr ins Diskothek geht? Ganze Gesellschaft sammelt sich angeblich erst um 02.00 Uhr früh am Morgen. Trotzdem haben ein Paar Jugendlichen neben dem Eingang gestanden, denen zwei Türsteher eine Ausweise übergeprüft haben. Das war die Jugendlichen, die vielleicht 17-18 Jahre Alt waren (Zum Club U4 ist ein Eintritt ab 16-ten Lebensjahr). Wenn wir zum Eingang sich genähert haben, haben sich uns die Türsteher nur mit einem Mitleid angelächelt haben und sie haben uns hereingelassen, ohne Kontrole…

Der Club U4, der an Schönbrunner Straße 222-228 sich befindet, das ist ein Club, der im Mai 1980 entstanden ist und in damaliger Zeit war er ein Zentralpunkt der Undergroundszene in Wien. Hier hatte sich die „Neue Deutsche Welle“ versammelt, die eine Jugendwelle der musikalischer deutscher Unterwelt, deren der Anfang und die Inspirationen von Londoner „New Wave“ abgestammt haben.

Falco als einer der Hauptvertreter der „Neue Deutsche Welle“ war in den 1980-er regelmäßiger Gast im U4. Aus dieser Zeit sind im Falcos Musikwerk am meisten charakteristische zwei Musikstücke. Einer von ihnen ist „Der Kommissar“:

Aber in ersten Linien sein ersten Musiktitel, in den er mit wienerischem Slang eine Gesichte der Stammgäste des Clubs U4 erzählt hatte. Derjenige, um den es geht, heißt: „Ganz Wien“:

Wo er singt:

„Einmal wird der Tag kommen,

Und Donau außer Rand und Band,

Im U4 geigen die Goldfisch’,

Der Bruno längst im sich’ren Land,

Der Hannes A., dann lernen wir

Schwimmen, treib’n tan ma eh“

Im Internet habe ich gelesen, dass von Anfang des Bestehens U4 die konservativen Politiker in dem Lokal eine Gefahr für die Jungend gesehen hatten, deshalb wurde es dem Lokal für vier Monate die Tanzkonzession entzogen. Aus diesem Grund ist ein Einfall entstanden, um die Liveauftritte zu geben. Später hatte sich diese Liveauftritte in eine Tradition verwandelt. Und das dauert bis Heute.

Ich möchte auch darüber erwähnen, woher ist der Name des Lokals gekommen, weil es sehr interessante Geschichte ist. Ganz neben dem großem Gebäude, wo in seinem Untergrund dem Club U4 ist, befindet sich auch eine U-Bahnstation der Linie U4. Der Bau der U4-Station „Meidling Hauptstraße“ musste damals aus statischen Gründen abgebrochen und einige Meter daneben erneut begonnen werden. Auf der Stelle, wo die U-Bahnstation sollte sein, war einen Gebäudekomplex entstanden. Und der Name dieses Komplexes bezieht sich auf die ursprüngliche Bestimmung als U-Bahn-Station, und der heißt „U4“. Genauso wie einen Club, der im dem Untergrund sich befindet, der die gleiche Name trägt. Das Schicksal des Clubs war stürmisch, aber Heute nicht darüber…. 

Wie ich schon oben erwähnt habe, war Falco, als angehender Musiker, sehr häufiger Gast im diesem Lokal gewesen. Hier auch hatte Falco mit Conny de Beauclair die große Freundschaft geschloßen, der Heute als „Gute Seele des Lokals“ genannt ist. Conny war damals der Türsteher, der im Eingang des Clubs gestanden hatte. Später war er den einheimischem Szenefotograf geworden, der im Club U4 die Fotos der Veranstaltungen gemacht hatte. Aber in erster Linie war er ein Falcos Freund geworden, er bis Heute Falco in Erinnerung behaltet, und er nicht erlaubt, dass seine Zeitgenossen über diesen Künstler vergessen werden. Ununterbrochen bis Heute, jedes Jahr im Februar organisiert Conny mit Goldfisch Band zwei-, dreitätige Konzerte, die im Gedanken an folgenden Falcos Geburtstag sich stattfindet. Schon wird das Aufsehen des 60-er Falco Geburtstags im Jahr 2017 nicht vergessen, und ich habe schon eine Information über nächste Veranstaltung im Jahr 2020 gefunden. Mann kann bereits die Eintrittskarte kaufen.  

Also… Der Falcos Geist lebt im U4 bis Jetzt. Ich habe mich selbst von dem überzeugt, wenn wir uns zu dem Abend Ausgang aus Hotel gezwungen haben. Aber am lustigsten war das, wenn wir entdeckt haben, dass wir diesen Club U4 ganze Zeit, als wir in Wien waren, haben vor unsere Nasen. 

Wenn wir am Morgen unseren Abend Abstecher zum Club U4 geplant haben, haben wir darüber nachgedacht, ob dort mit U-Bahn U4 zu fahren. Aber wenn wir auf der Google-Karte echte Entfernung zum unserem Ziel nachgeschlagen haben, hat es sich herausgestellt, das nur 750 Meter waren. Wir waren ganz Überrascht, weil wir uns bewusst gemacht haben, dass dieses großes Gebäude, das wir jeden Tag in der Ferne gesehen haben, wenn wir ein Ausflug nach Wien angetreten haben, um festgestellte Orte zu besuchen, in ihm hat eben unseres Abendziel sich versteckt – der Club U4. Aus unseres Hotel waren das nur circa 3-4 Minuten entfern. Wir sind ganz genau um 22.00 Uhr aus Hotel hinausgegangen, um dieser Club nur kurz innen anzuschauen und in kurzer Zeit zurückzukommen, wie ein älteres Ehepaar. So haben wir gemacht.

Zum Glück war der Abend sehr schön – warm und gestirnt. Wir sind an der Abwasserkanal entlang gegangen, gerade nach dem U4 Gebäude. Wie ich schon oben erwähnt habe, haben uns die Türsteher ohne große Kontrole aber mit dem Lächeln auf der Gesichter hineingelassen, um sich die weitere Kontrole der Personalausweise der zubereitenden Jugendliche zu beschäftigen. 

Wenn wir in dieser Schlund der Hölle hinuntergegangen sind, hat es sich herausgestellt, dass außer diesen Jugendlichen, die mit eifrig bemüht war im diesem Club einzutreten, außer eine Bardame und vielleicht zwei anderen Jugendlichen, war dort niemand anders. Ja, das Leben in diesen Orten beginnen nach der Stunde, in der auch die Geister hinausgehen. So frühe Zeit, das ist die Zeit nur für diesen wie wir… für die betagten.

Aber diese Tatsache hat mich nur sehr erfreut, weil dank dem ich viele Freiheit hatte, um zu jeder Ecke anzuschauen. Das war die Nacht der Musik aus 90er Jahren, deshalb im Club hat ein Ton erklingt, der seht angenehm für unseren alten Ohren war. Wir haben ein Paar Minuten gesessen. Ich habe mich hier und dort umgeschaut. Dann ist meinen Mann für einen Augenblick verswunden. Wie hat es sich später herausgestellt, dass er zum DJ, der auch im Saal war, gegangen ist. Mein Mann hat sich ihn dafür entschuldigt, dass er in seine Musische Pläne eingegriffen hat und er hat ein Wünsch um einen Falcos Musikstück „Junge Römer“ gebeten. DJ hat gesagt, dass er normalerweise keine Wünsche erfüllen würde, aber dieser Künstler in diesem Ort wird er immer gern „auf Wünsch“ spielen, weil Falco im diesem Lokal ein gern gesehener Musiker ist. Außerdem hat er für den Wunsch meines Mannes sich gebeugt, weil das noch eine Frühzeit war und dort nicht zu viele Leute waren, denen unsere Gelüste ein Spaß abnehmen könnte. Deshalb hat der DJ ein Wunsch meines Mannes erfüllt. Und auf dieser Weise wurde diesen Diskotheksaal mit der Musik und mit der Falcos Stimme sich gefüllt. Das war eine große Freude… um Falco am diesem Ort anzuhören!

Wenn nur die ersten Takte des Musiktitels „Junge Römer“ erklinget haben, ist eine altere Frau mit dem „Falco 60“ T-Shirt aus der Hinterzimmer sogar hinausgegangen, die ein Bedingungskraft war. Sie hat uns vielsagend angelächelt. Ich habe nämlich erwähnt, dass die Bedienungskräfte im U4 bis Heute eine T-Shirts mit dem Logo „Falco 60“ getragen haben, um eine Veranstaltung aus Jahr 2017 unvergesslich zu machen, wo Falco 60-er Geburtstag ausgelassen gefeiert wurde…. 

Ja! Hier lebt der Falcos Geist weiter…

Vielleicht nur eine Gruppe der Jugendlicher, die an der Theke gestanden hat, und die mit dem Gespräch und mit der Zeitaufnahme völlig aufgezehrt wurde, hat sie auf diese ganze Situation nicht beachtet. Wir sind dennoch so alt… wenn in die Diskothek so junge Leute kommen, die man  grundsätzlich unseren Kinder sein könnten…  

Kurz vor 23.00 Uhr sind wir mit guter Laune zum Hotel zurückgekommen. 

Bei einschlafen im Hotelbett, habe ich über meinen ersten Besuch in der Diskothek nachgedacht… Im meinem Kopf ist nur eine Konklusion am Ende des Tags erschienen… Nein, ich bedaure nicht, dass an solchem Ort erste Mal überhaupt war. Ich habe dadurch kein Gefühl, dass ich Etwas wichtiges im meine Jugend verloren habe. Das ist nicht meine Welt… Aber am wichtigste ist, dass unsere Aufgabe getan wurde!

So der Falcos Geist feiert im U4 jedes Jahr seine folgender Geburtstag. Aber jeder Falcos Fan erinnert daran, wenn er nach dem großem Erfolg mit dem Musiktitel „Rock me Amadeus“ seine 30-er Geburtstag gefeiert hatte… 

0 komentarzy dotyczących “DE: Der Falcos nächtlicher Geist – Über die große Freundschaft im U4 #9

Skomentuj

Wprowadź swoje dane lub kliknij jedną z tych ikon, aby się zalogować:

Logo WordPress.com

Komentujesz korzystając z konta WordPress.com. Wyloguj /  Zmień )

Zdjęcie na Google

Komentujesz korzystając z konta Google. Wyloguj /  Zmień )

Zdjęcie z Twittera

Komentujesz korzystając z konta Twitter. Wyloguj /  Zmień )

Zdjęcie na Facebooku

Komentujesz korzystając z konta Facebook. Wyloguj /  Zmień )

Połączenie z %s

%d blogerów lubi to: